23
Okt
10

Betaleser/Teststricker gesucht!

Hallöchen,

endlich habe ich es geschafft und den ersten Entwurf für die Anleitung meiner Helixsocken fertig gemacht. Bin mit der Anleitung für die Ferse jedoch nicht wirklich zufrieden, weiß aber auch nciht wirklich, wie ich es besser machen kann. Daher suche ich dringend Leute die Lust haben, das Muster Probe zu stricken und mir Feedback zukommen zu lassen. Zum besseren Verständnis der Anleitung wäre es von Vorteil, wenn ihr das Buch „New pathways for sock knitters“ von Cat Bordhi gelsen habt. Es geht aber vielleicht auch ohne…
Für alle Wagemutigen hier das Muster zum Download:
Helix cable (Neue Version)

Hier nochmal ein Bild der Socken zur Erinnerung:

Feedback bitte hier in die Kommentare oder besser an mich per Email.
Viele liebe Grüße,

Steffi

Advertisements

14 Responses to “Betaleser/Teststricker gesucht!”


  1. 1 Ina
    Oktober 24, 2010 um 11:43 AM

    Hallo, ich freue mich dieses Muster gefunden zu haben und werde es gern mal versuchen. Ich mag diese Art Socken. Mal sehen wie mir das Stricken der Ferse gelingt *g*. Als Teststricker sehe ich mich allerdings nicht, denn ich stricke so laaaaaangsaaaam.
    Deine Wolle sieht auch richtig gut aus.
    Danke für das freie Muster :-)))
    Liebe Grüße
    Ina

    • Oktober 26, 2010 um 7:38 PM

      Hallöchen,

      schön, dass dir das Muster gefällt. 🙂 Wenn du es erst später stricken möchtest, würde ich immer mal wieder vorbei schauen, ob eine korrigierte Version hochgeladen wurde. Denn perfekt ist diese Anleitung leider noch nicht. :-/ Wünsche aber natürlich trotzdem schon viel Spaß.
      Viele liebe Grüße,

      Steffi

      • 3 Mocivnikar Regine
        Februar 17, 2013 um 2:25 PM

        Die Socken sind total süss, besonders der Anfang, einmal etwas anderes als Bündchen. Werde es gleich einmal probieren.

  2. Oktober 25, 2010 um 7:06 AM

    Hallo liebe Steffi,

    nachdem ich meinen kompletten Emailbestand durchforstet habe, hab ich deine Email-Addi dennoch nicht gefunden… 😦 – ich hoffe also, es geht auch so.

    Gern würde ich für dich teststricken, wenn ich auch das angesprochene Buch nicht besitze. Aber wenn ich dich fragen darf, wenn ich etwas nicht verstehen sollte??? – So eine Ferse wollte ich ja schon immer mal stricken!

    Mal sehen, ob ich heute schon damit beginnen kann… oder morgen 😉 – und dann gib mir bis nach Halloween Zeit, weil ich am WE nach England fliege. Wäre das OK?

    Sei ganz lieb gegrüßt – Sunsy

  3. Oktober 27, 2010 um 10:42 AM

    Hallo Steffi,

    ich habe das Muster gerade ausgedruckt und werde mich mal daran versuchen 😉

    Das Buch habe ich allerdings auch nicht gelesen… aber mal sehen, wie weit ich komme. „wrapped stitches“ habe ich allerdings auch schon in einem Tüchermuster letztens gestrickt, also sollte es daran zumindest nicht scheitern.

    LG Rita

    • Oktober 27, 2010 um 7:49 PM

      Hallöchen,

      na dann ist gut. Die wrapped stiches sind find eich der schwierigste Teil. Nimm am besten die englische Anleitung. Die ist etwas ausführlicher und finde ich besser gelungen. 🙂
      Viel Spaß beim nachstricken. Ich bin schon ganz gespannt.
      Liebe Grüße,

      Steffi

      • Oktober 28, 2010 um 5:29 AM

        „Wrapped stiches“ hab ich auch schon gestrickt 🙂 – die werden gebraucht für die Handstulpen aus „Not just more socks“ 😉

        Ich bin jetzt so weit, dass ich nach der Arbeit und dem Packen mit der Ferse beginnen kann. Ich denke, ich schaffe dann noch ein erstes Foto zu präsentieren, bevor ich übers WE verreise. Bislang ging alles einwandfrei und gefällt mir auch sehr gut 😀

        glg, Sunsy

      • Oktober 28, 2010 um 5:41 AM

        Supi! *hüpf* *freu*
        Also wenn du die wrapped stiches schon kannst, dann sollte die Anleitung kein Problem sein. Denn die sind eigentlich das schwierigste…
        Liebe Grüße,

        Steffi

      • November 7, 2010 um 10:40 AM

        Huhu Steffi,

        der erste Socken ist fertig und bei mir im Blog, bei flickr und ravelry zu bewundern 🙂

        glg, und hab noch ein schönes Restwochenende!

        Sunsy

  4. Oktober 28, 2010 um 1:14 AM

    Die sind ja supercool! 🙂
    Ach, könnte ich doch auch stricken bzw. hätte ich Zeit und Geduld dazu… *seufz*

  5. 11 acice
    Januar 2, 2012 um 7:08 PM

    echt süsse Söckchen 🙂

  6. Januar 7, 2012 um 11:47 AM

    Wenn ich mit meinem Norsk Strikk fertig bin, könnte ich Teststricken, wenn du dann noch jemanden suchst
    🙂

    • Januar 8, 2012 um 1:08 PM

      Hallöchen,

      oh, vielen Dank! Das Angebot nehme ich sehr gerne an. Ich hatte leider erst eine freiwillige Teststrickerin, und mir ist sehr daran gelegen, meine Strickmuster zu verbessern.
      Viele liebe Grüße,

      Steffi

  7. 14 Anke Böhmler
    Dezember 23, 2012 um 7:39 PM

    Liebe Steffi,habe gerade erst Dich und das Muster durch Ravelry entdeckt. In den Ferien oder halt demnächst würde ich gerne mal Dein Sockenmuster stricken. LG ANKE


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 205,019 Besucher

%d Bloggern gefällt das: