01
Mrz
10

Steffis Teezeit

Nach einem kleinen Strickmarathon sind sie nun doch schon heute fertig geworden, denn ich muss schon zugeben, es brannte mir unter den Nägeln diese Socken fertig zu stellen. 🙂 Wunderschön sind sie geworden, wie ich finde. Und ich bisschen stolz bin ich schon. 🙂 Christoph gefallen sie auch, für den sind sie nämlich.  Und mit Zopf und feurigen Farben waren sie dieses Mal sehr interessant zu stricken – für Herrensocken. 😉

Hier noch ein paar Daten:

Muster: Tea Time
Maschen: 64 bzw. 66
Fersenerweiterung: Cedar-Architekture (Cat Bordhi)
Größe: 42
Gewicht: 85 Gramm

Eine genauere Anleitung wie ich die Fersenerweiterung hier umgesetzt habe, habe ich bei Ravelry in die Projekt-Notizen geschrieben. 🙂
Liebe Grüße,

Steffi

Advertisements

8 Responses to “Steffis Teezeit”


  1. 1 Ute
    März 1, 2010 um 10:05 PM

    Wow, wun-der-schön!!! 🙂
    Die Farbe ist echt super und das Muster spitzenmäßig!
    Liebe Grüße
    Ute

  2. März 2, 2010 um 9:17 AM

    Traumhaft schön sind die geworden, ein richtiges Leuchtfeuer 😀

    Liebe Grüsse
    Sonja

  3. März 2, 2010 um 9:21 AM

    Super hast du das Muster wieder auf die „Sockenart“ umgesetzt. Und die Farben und der Zopf sind auch richtig schön.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

  4. März 2, 2010 um 12:38 PM

    Hallo Steffi,
    die Socken sind wunderschön geworden. Eine Augenweide, quasi 🙂 – auch die Farbe gefällt mir, da ist das triste Grau – wobei, gerade blendet die Sonne mich – doch gleich aufgehübscht 😉
    glg, Sunsy

  5. März 4, 2010 um 7:00 AM

    wunderschön sind die geworden, und die farben sind ein traum – und diese zöpfe :))

    liebe grüße der
    herr k

  6. März 4, 2010 um 10:39 AM

    Na, die sind ja mal total stark und für Herrensocken schon etwas gewagt, aber supertoll 🙂

    Das muster habe ich auch noch hier liegen und mit dieser Wolle gefällt es mir auch sehr gut. Sowas ähnliches habe ich auch noch hier im Vorrat 🙂

    LG
    iris

    • März 7, 2010 um 6:15 PM

      Hallöchen,

      ja, gewagt sind die schon für Herrensocken. Doch mein Liebster ist da zum Glück sehr experimentierfreudig. Und ich finde sie stehen ihm. 🙂
      Das Muster kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Es strickt sich super gut, macht riesig Spaß und sieht einfach super toll aus. 🙂 Was will man mehr? 😉
      Liebe Grüße,

      Steffi

  7. März 15, 2010 um 6:28 AM

    also diese Socken sind ja ein Traum und das Muster wird in Ravelry gleich mal ins eigene Strickprogramm gezerrt. Sowas schönes !!!

    einen lieben Gruß
    Ute


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 205,920 Besucher

%d Bloggern gefällt das: