16
Jan
10

Ich bin zurück!

Hallöchen,

seit gestern bin ich nun wieder zu Hause, doch so sehr ich mich auch hierher zurück gesehnt habe, die Eingewöhnung fällt nun schwer. Man hat sich einfach an so viele Sachen gewöhnt, die man nun plötzlich vermisst. Frankfurt ist so eng. Musste mir gestern mehrmals sagen: „Ja Steffi, das ist dein zu Hause.“ Doch irgendwie konnte ich das gar nicht glauben. :-/

Die Luft riecht hier plötzlich so komisch, draußen ist die voll von Abgasen, drinnen riecht sie nach Putzmittel, igitt. Das essen schmeckt mir auch plötzlich nicht mehr, die meisten Lebensmittel wie Käse und Wurst kommen mir plötzlich total fad vor. Ich wundere mich sogar beim auf’s Klo gehen, wo denn der Mülleimer für’s Toilettenpapier ist… Kurzum: der Kulturschock schlägt gerade voll zu.

Außerdem muss ich mir neue Hosen zulegen. Ich hab ja sowas von zugenommen bei der argentinischen Fleischmast. 😦 Meine Sachen passen plötzlich nicht mehr. Doch ich habe mich erstmal mit Heißhunger auf ein Netz mit Orangen gestürzt. Das wird in den nächsten Tagen wohl meine Hauptnahrung… 🙂 Endlich Vitamine, die nicht aus der Brausetablette kommen.

Bei Gelegenheit gibt es auch noch ein paar Bilder und Videos. Aber erstmal geht’s ins Kino. Habe einiges nachzuholen…

Liebe Grüße,

Steffi

Advertisements

6 Responses to “Ich bin zurück!”


  1. 1 Kerstin
    Januar 16, 2010 um 7:32 PM

    Hallo und Willkommen zurück! Gib dir genug Zeit, um dich wieder einzugewöhnen, das kann dauern (oder sogar niemehr ganz wie vorher werden …). „Frankfurt ist so eng“ – oh ja, oh ja, wie genau ich das Gefühl kenne!!!

  2. Januar 16, 2010 um 10:07 PM

    Hallo Steffi,

    schon komisch, an was sich der Mensch alles gewöhnt oder? Ich kann mir vorstellen, dass dir die Großstadt jetzt wie ein Gefängnis vorkommt. Ich glaube so geht es mir auch, wenn ich keinen Blauen Spanienhimmel mehr sehe…

    Aber ich denke du wirst dich schon wieder daran erinnern, was in Frankfurt alles schön ist. Und ich denke dein Mann hilft dir mit vollen Kräften dabei…

    Freut mich, dass du wieder gut zu hause angekommen bist. Ich hoffe der Kulturschock hält dich nicht zu lange von deinem Alltag ab.

    liebe Grüße
    Jennifer

  3. Januar 17, 2010 um 11:51 AM

    Wird schon werden, liebe Steffi. Ist schon seltsam, wenn man lange weg war, auf einmal kommt einem das Zuhause fremd vor. Ist mir so gegangen, als ich damals aus Schweden zurückgekommen bin. Auf jeden Fall schön, etwas von dir zu hören. Wohin geht’s als nächstes? Tasmanien?
    Liebe Grüße von Margot

  4. Januar 17, 2010 um 6:49 PM

    Hallo und herzlichen Willkommen zurück. Lese zwar zum ersten Mal Deinen Blog, aber er hat mich schon gefesselt. Frankfurt ist ja echt eine große Stadt und die kenne ich, als Landei, auch bisher nur vom HörenSagen 🙂

    Aber eine Farm/Ranch kannste da schlecht hinstellen. Daher wünsche ich Dir, dass Du bald wieder heimisch wirst. Oder du bemerkst, dass Du Dein Leben doch anders gestalten magst 🙂

  5. 5 börni
    Januar 20, 2010 um 8:48 AM

    Hallo Süße, schön dich wieder in Deutschland zu haben. Du brauchst nicht weiter suchen – das Papier kannst du in die Toilette werfen:-)). Die Socken sin echt cool und tragen sich sicher wie immer sensationell. Ich liebe deine Socken. Wir melden uns demnächst per Tel oder ihr euch?
    Liebe Grüße vom Kinderchaos
    Astrid

  6. Januar 22, 2010 um 3:23 PM

    Das glaube ich Dir, dass die Umstellung erst mal schwer fällt! Aber schön, dass Du gesund und munter wieder zurück bist! Habe schon die vielen tollen Bildern gesehen – danke, dass Du uns ein Stück mit auf die Reise genommen hast!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 204,451 Besucher

%d Bloggern gefällt das: