19
Dez
09

Tauwetter

Seit ein paar Tagen kann man eigentlich zusehen, wie hier der Schnee schmilzt. Die Temperaturen liegen jetzt um die 5 bis 7 Grad und meist gibt es dazu Sturm und Regen. So hat sich der schöne weiße Schnee in knietiefen Schneematsch verwandelt und in den Schnee haben sich kleine Schmelzbächlein und -teiche gefressen. Sieht hübsch aus, ist aber bei der Feldarbeit sehr nass. Am liebsten würde ich das Gelände in Wathosen durchqueren. :-/

Tauwetter

Fernando und ich haben gestern noch einmal Flechten gesammelt und nun bin ich wieder im Labor und reinige sie. Es sieht nun so aus, das Fernando und ich am 25. oder 26. die Station verlassen. Ich fliege danach am 30,12, höchstwahrscheinlich zurück nach Hause, mit 100 getrockneten Flechten im Gepäck, die dann sofort in Deutschland tiefgefroren werden. Hoffen wir, dass sie den Flug überleben.

Tja, sonst nicht viel Neues hier, arbeite halt den ganzen Tag. Daher noch 2 Bilder zum Schluss…

Wolkenspiel

Schlafende Seeelefanten

 

So, das war’s mal wieder von der Antarktisfront.

Liebe Grüße ins winterliche Deutschland,

Steffi

Advertisements

3 Responses to “Tauwetter”


  1. Dezember 19, 2009 um 3:35 PM

    Hallo Steffi,

    da ist es ja bei uns hier momentan kälter als bei Dir 😯 Wir haben so um die 18°C Minus. Aber ich liebe das und freue mich das es jetzt endlich richtig Winter ist.
    Die Seeelefanten sind ja kaum von den Steinen zu unterscheiden 😉 Wunderschön sind die Bilder, man kann sich gar nicht richtig satt sehen.

    Auch wenn Du weit von Zuhause weg bist wünsche ich Dir ein schönes Weihnachtsfest und schöne Feiertage….und das Du nicht so sehr Heimweh hast.

    Ganz liebe Grüsse
    Sonja

  2. Dezember 20, 2009 um 10:19 AM

    Hat sich doch noch eine Lösung gefunden für die Abreise? Dann wünsche ich dir ganz viel Glück mit deinen Flechten, damit sie heil in Deutschland ankommen. Die Bilder sind wieder wunderschön. Dieser riesengroße Himmel, toll.
    Liebe Grüße von Margot

  3. Dezember 21, 2009 um 7:51 PM

    Hallo Steffi, bei deinem Seeelefanten-Foto dachte ich zuerst, es wären Felsbrocken. Na, wie man hier liest, wirst du bald heimfliegen und deine zukünftigen Abenteuer zu Hause erleben.
    Ich wünsch dir eine gute Heimreise und ein frohes Weihnachtsfest


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Dezember 2009
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 207,729 Besucher

%d Bloggern gefällt das: