12
Okt
09

Kolibri-Tasche

Heute gibt es endlich Bilder von meiner Filztasche, die ich vor einiger Zeit für die liebe Kerstin gestrickt habe. Die hatte sich nämlich eine gewünscht und so haben wir uns gemeinsam an die Arbeit gemacht.
Gestrickt habe ich und nach 300 g Filzwolle sah das Ganze so aus:

Tasche01.1

Dann hat Kerstin noch ihr kreatives Händschen spielen lassen und die Tasche mit einem tollen Kolibri verziert:
Tasche01.2

Und hier nochmal die Nahaufnahme:
Tasche01.3

Finde die Tasche ist richtig toll geworden. Bei Gelegenheit muss ich mir auch eine machen. Und dann, gehen wir in die Massenproduktion… 😉
Liebe Grüße,

Steffi

Advertisements

18 Responses to “Kolibri-Tasche”


  1. 1 Kerstin
    Oktober 12, 2009 um 2:24 PM

    Massenproduktion, yes! Ein paar dänische Fans hast du auf jeden Fall schonmal, kann ich dir sagen. Babysöckchen finde ich auch süß, wobei ich erstmal fast aus den Socken gekippt bin, als ich die Babysöckchen gesehen hab: Baby? Schwanger? Baaaby?? ;-))

    • Oktober 13, 2009 um 6:20 PM

      Hallo Kerstin,

      keine Sorge, schwanger bin ich nicht. Das wären nur einfache Übungssöckchen. 😉
      Massenproduktion: sollten wir vielleicht wirklich machen. Vielleicht könnte ich so zusätzlich meine Doktorarbeit finanzieren… hm… 😉
      Liebe Grüße,

      Steffi

      • 3 Kerstin
        Oktober 14, 2009 um 2:11 PM

        Oja, Massenproduktion. 😉 Wobei „Massen“ ein ganz kleines Bisschen übertrieben ist. Dauert ja nur ein paar Stunden bis halbem Tag, so nen Kolibri zu nähen. Und Tasche strickt sich ja auch nicht in 5 Minuten. 😉

        Übrigens ist mir hier oben ein Strickbuch mit sehr hübschen Sachen (Stulpen, Mützen, Taschen) in die Hände gefallen. Würde dir sicher gefallen. Ist zwar auf dänisch, aber du würdest sicher das wichtigste verstehen.

        Und ich hab nen violetten Pilz gefunden, mit dem man Garn färben kann. Hat voll die schöne Farbe. Würde dir sicher auch gefallen.

        Und morgen lern ich, wie der Apfelkuchen funktioniert. 🙂 Du siehst, ich bring dir skandinavische Inspiration mit.

      • 4 Kerstin
        Oktober 14, 2009 um 2:16 PM

        Link zur Garnfärbeseite, vielleicht findest du da mehr Infos, wenn du Interesse hast.
        http://theochem.ki.ku.dk/~pgs/fungifibre/fungifibre.html

  2. Oktober 12, 2009 um 3:49 PM

    Hallo Steffi,

    oh, was ist die Tasche klasse 🙂 – gefällt mir außerordentlich gut 🙂 – bin gespannt, ob ich die bestellte Notbooktasche annähernd so hinbekomme…

    glg, sunsy

    • Oktober 13, 2009 um 6:19 PM

      Hallöchen,

      na klar bekommst du das hin! Ist wirklich nichts weiter. Du strickst doch auch noch ganz andere Sachen wo ich nur mit den Ohren schlackere… 😉
      Hast du schon mit deiner Tasche angefangen?
      Liebe Grüße,

      Steffi

  3. Oktober 12, 2009 um 4:05 PM

    Die ist ja richtig toll geworden, die Tasche!
    Ich glaub, so ein Täschchen mache ich mir auch mal.

    LG,
    Krabbe

  4. Oktober 12, 2009 um 6:52 PM

    Tolle Teamarbeit habe Ihr da geleistet, die Tasche ist wirklich sehr schön geworden. Das 300g für so eine Tasche reichen hätte ich aber nicht gedacht, echt klasse 😀

    Liebe Grüsse
    Sonja

    • Oktober 13, 2009 um 7:53 AM

      Hallöchen,

      die Tasche hat halt normale Handtaschengröße. Einen A4 Block bekommt man da aber nicht hinein. Doch für diese Größe reichen 300 Gramm. 🙂
      Liebe Grüße,

      Steffi

  5. Oktober 12, 2009 um 7:48 PM

    Habt ihr gut gemacht. Gibt es da eigene Wolle dafür, und dann sieht das gestrickt so aus, oder muss man die noch irgendwie nachbehandeln?
    Liebe Grüße von Margot

    • Oktober 13, 2009 um 7:52 AM

      Hallöchen,

      verfilzen kann man jede Wolle, die zu 100% aus Wolle (egal ob Schurwolle, Merinowolle oder was anderes) besteht. Zuerst strickt man das ganze ein Drittel größer und nach einem Waschgang bei 40 bzw. 60 Grad Celsius sieht es dann verfilzt aus und hat (hoffentlich) die richtige Größe. Wenn du Interesse am strickfilzen hast, kann ich da auch noch ein bissel aus dem Nähkästchen plaudern. 😉
      Liebe Grüße,

      Steffi

  6. Oktober 12, 2009 um 8:58 PM

    Wow, das ist ja eine klasse Tasche! Die würde mir auch gefallen!
    Lieben Gruß
    Ute

  7. Oktober 13, 2009 um 7:46 AM

    Liebe Steffi die Tasche ist wirklich toll geworden. Daumen hoch!

  8. Oktober 14, 2009 um 11:08 AM

    Ui,
    die sieht aber schön aus, was man doch so aus Wolle alles machen kann 🙂
    LG
    Sibylle

  9. Oktober 17, 2009 um 4:13 PM

    Hallo Steffi, Mann die ist ja stark geworden, das sieht so gar nicht nach gestrickt aus und die Art ist genau das was mir gefallen würde, schön lässig, lieber Gruß Regina

  10. 17 Carmen
    Juni 16, 2010 um 7:23 PM

    Hallo,

    diese Tasche ist ja genial schön!
    Hast Du die „kurze Anleitung“ von der Du sprachst zufällig griffbereit? Könntest Du sie mir vielleicht schicken? Aber nur, wenn es Dir nicht zu viel Arbeit macht.

    Liebe Grüße,
    Carmen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Oktober 2009
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 205,909 Besucher

%d Bloggern gefällt das: