15
Jun
09

Oh nein!

Oh, ich bin sooo sauer.
Gestern habe ich mal wieder eine Ladung Wolle gewaschen, unter anderem auch die Socken, die ich für Christoph gefärbt und gestrickt habe. Die blöden Dinger haben gefärbt! Nicht nur sich selbst sondern auch die restliche Wasche mit (auch meinen Lieblingspulli!) *heul* Jetzt überlege ich krampfhaft, was ich falsch gemacht habe. Hätte ich die Farbe noch irgendwie fixieren müssen?
Die Socken kann man nun fast wegschmeißen. Hässlich sehen sie aus, denn alle Farben haben jetzt einen total hässlichen Grauschleier. Zum Glück geht es den anderen mitgewaschenen Socken noch gut.
Die Lust auf färben ist mir auf jeden Fall erstmal vergangen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Socken, die ich meiner Schwägerin geschenkt habe, benommen haben.

Deprimierte Grüße,

Steffi

Advertisements

11 Responses to “Oh nein!”


  1. Juni 15, 2009 um 11:09 AM

    Oh je, das tut mir leid… sicherlich musst du das Gefärbte fixieren, würde ich jetzt mal so sagen… Mir ist, als würde man die fertigen Stränge dann in Essig legen und in der Microwelle erhitzen (glaub ich zumindest). Ich selbst habe noch nie gefärbt und werde es wohl auch nicht tun, es gibt ja zum Glück genügend Wolle zu kaufen.

    ich drück ganz doll die Daumen, dass du alles noch retten kannst, was gefärbt hat!

    glg, Sunsy

  2. Juni 15, 2009 um 1:39 PM

    Hallo Steffi,

    das ist sehr ärgerlich.Hast du die Stränge nach dem Färben nicht im Backofen oder in der Microwelle fixiert? Ich füge dem Färbewasser immer einen Schuss Essig hinzu und backe die Wolle anschließend gut 20 Minuten bei 100-150 Grad. Anschließend abkühlen lassen und gründlich auswaschen.

    Liebe Grüße Roswitha

    • Juni 15, 2009 um 3:27 PM

      Hallo,

      doch, ich hab das Ganze eigentlich im Backofen fixiert, eine Stunde lang bei 100 Grad. Vielleicht war das nicht heiß genug? Komisch. Das mit dem Schuss Essig in’s Färbewasser mach ich auch…
      Liebe Grüße,

      Steffi

  3. 4 Ute
    Juni 15, 2009 um 5:31 PM

    Oh jeeeh, ja, das ist furchtbar ärgerlich! Am meisten natürlich, wegen Deinem Lieblingspulli und den schönen Socken! Du hast ja schon Tipps bekommen und hast es ja scheinbar auch so gemacht…ich kann dazu nichts sagen, denn ich färbe ja bisher nicht.
    Lieben Gruß
    Ute

  4. Juni 15, 2009 um 7:18 PM

    Das ist ja wirklich ärgerlich, schade um die ganze Arbeit 😦
    Ich gebe auch einen Schuß Essig ins Färbewasser und danach geb ich die Wolle für eine Stunde bei 80°C in den Backofen, aber das hast Du ja auch alles gemacht, das ist schon sehr ärgerlich 😕
    Leider habe ich auch überhaupt keine Idee woran das sonst noch liegen könnte, bin aber gespannt ob sonst noch jemand was dazu schreibt!?

    Liebe Grüsse
    Sonja

  5. 6 The Curious Crab
    Juni 15, 2009 um 8:07 PM

    Oh, Steffi, wie ärgerlich!
    Ich drück‘ die Daumen, dass es beim nächsten Mal nicht wieder passiert.

    LG

  6. Juni 15, 2009 um 9:17 PM

    och menno
    das ist ja doof, das die selbstgefärbten ausgeblutet sind und dann auch noch den Lieblingspulli 😦 – mein Mitgefühl…
    nach dem Fixieren wasche ich die handgefärbte Wolle noch aus… wenn da noch Farbe rauskommt: nachfixieren…

    und da lass ich doch auch noch die besten Wünsche hier fürs Eheleben 🙂
    alles Gute und alles Liebe, Glück und Segen -auf all euren Wegen

    lieben Gruß
    martina

    • Juni 16, 2009 um 4:50 AM

      Hm, das Wort ausgeblutet trifft es irgendwie sehr gut. 😦 So richtig erholt hab ich mich noch nicht von dem Schreck. Wäscht du die Wolle nachher in der Maschine nach oder mit der Hand. Ich hab nämlich letzteres gemacht, nur vielleicht was das nicht genug?
      Liebe Grüße,

      Steffi

  7. Juni 15, 2009 um 9:19 PM

    uuups, was vergessen *grins*
    Die Pailletten waren in der Wolle drin 🙂
    zusammen mit einem Glitzerfaden
    hat schon was, so ein Garn *schmunzel*

    lieb grüßt
    martina
    auch endo-pat 🙂

    • Juni 16, 2009 um 4:51 AM

      Hallo nochmal,

      hach, dass ist deine Wolle noch umso toller. Mal sehen, ob ich die nicht auch irgendwo in die Finger kriege… 🙂
      Was denn? Du bist auch eine Endo-Patientin? Das scheint wirklich sehr weit verbreitet zu sein. Aber es ist ein tolles Gefühl, nicht alleine da zu stehen.
      Liebe Grüße,

      Steffi

  8. Juni 16, 2009 um 2:22 PM

    Oje, Steffi – da kann ich Deinen Ärger gut verstehen!
    Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, was da genau schiefgelaufen ist – mein erster Gedanke war natürlich auch, dass Du vergessen hast, sie nach dem Färben zu fixieren! Vielleicht hast Du sie nach dem Fixieren nicht richtig mit klarem Wasser durchgespült!? Oder aber beim Färben selbst zu wenig weißen Essig genommen!?

    Nur gut, dass die andere Wäsche keinen größeren Schaden genommen hat!!!
    Lieben Gruß, Claudia


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Juni 2009
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 207,709 Besucher

%d Bloggern gefällt das: