17
Mai
09

Quälereien

Hallo,

eben bin ich vom joggen zurück. Dieser Quälerei gebe ich mich nun seit neustem hin. Am 17.Juni oder so ist in Frankfurt nämlich JP Morgan-Lauf. Das ist ein Firmenlauf bei dem eigentlich fast alle Firmen mitmachen, unser Institut auch. Vor etwa 2 Wochen ging deswegen eine Email mit der Anfrage rum, wer den mitlaufen will. Und ich hab, in einem Anfall von absolutem Größenwahn, zugesagt. Es ist absolut nicht so, dass ich scharf darauf bin Sport zu machen, genau genommen hasse ich die meisten Sportarten sogar – besonders joggen. Kein Wunder: als Kind hatte ich nach einer Lungenentzündung Astma und war deswegen von jeglichem Ausdauersport befreit. In der Pubertät hat sich das jedoch angeblich verloren, nachgeprüft habe ich das jedoch nie. Und so stehe ich nun hier. Die, die Christoph immer ausgelacht hat, wenn er joggen gegangen ist. Er jedoch fühlt sich zu meinem persönlichen Trainer berufen, denn 5,6 Kilometer läuft man nicht einfach so. Klar, wie auch? Also quäle ich mich: mein momentaner Rekord: 1 Kilometer. Für mich ist das eine Menge. Doch vor allem ist es eine schreckliche Quälerei…

Advertisements

9 Responses to “Quälereien”


  1. Mai 17, 2009 um 5:56 PM

    Hallo Steffi,ich hasse das auch,genau wie du. aber ich habe mal nordic walking ausprobiert. das hat mir sehr viel spass gemacht. was ich dich mal fragen wollte warum du manche artikel mit einen passwort schützt?hat es einen besonderen grund?liebe grüße annetta

    • Mai 18, 2009 um 7:40 AM

      Hallo Anetta,

      Nordic Walking wäre glaub ich nichts für mich. Vermutlich würde ich mich dabei langweilen….
      Zu den Passwörtern: es handelt sich da meist um sehr persönliche Dinge, die nicht jeder lesen soll. Damit meine ich vor allem krumme Gestalten, die so im Internet herum geistern. Du kannst die Passwörter aber gerne haben. Schreib mir einfach eine E-mail, wenn du Interesse hast. 😉
      Liebe Grüße,

      Steffi

  2. Mai 17, 2009 um 6:52 PM

    😯 für mich wäre das auch nichts, aber ein Kilometer ist schon eine tolle Leistung, wenn das am Anfang schon so gut geht dann schafst du die 5 Kilometer sicher nach ein paar Trainigsrunden 😉

    Liebe Grüsse
    Sonja

    • Mai 18, 2009 um 7:38 AM

      Hallo Sonja,

      es ist nicht gesagt ob ich es schaffe. Doch ich denke auch den Versuch kommt es an. Das gute ist, dass ich den JP Morgan nicht allein laufen muss. Ich konnte noch eine Freundin überreden auch mit zu machen. Doch vor der will ich mich natürlich auch nicht blamieren… 😉
      Und immerhin gibt es auch eine Belohnung: es gibt nämlich neben dem Instituts-Gruppen-T-shirt auch noch ein Finisher-Shirt. Das kann ich dann ganz stolz tragen und damit sagen: Ich hab’s auch geschafft!
      Liebe Grüße,

      Steffi

  3. 5 petzispinner
    Mai 18, 2009 um 6:09 AM

    Joggen ist ja gesund, aber auch nicht mein Ding. Alles was nach Sport aussieht, schreckt mich ab 🙂
    Bewundere dich für deinen Mut bei dem Firmenlauf mitzumachen.

    • Mai 18, 2009 um 7:35 AM

      Hallo Petzi,

      ja, genau so geht es mir mit dem Sport. Alles was nach Arbeit aussieht, ist eigentlich nichts für mich. Doch ich dachte halt es wäre man ’ne gute Gelegenheit, mit dem inneren Schweinehund Gassi zu gehen. 🙂
      Liebe Grüße,

      Steffi

  4. Mai 18, 2009 um 8:42 AM

    Ohja, an so einem Lauf wollte ich auch schonmal teilnehmen. Aber bei dem Vorhaben blieb’s dann auch. Nicht, dass ich die Kilometer nicht geschafft hätte, aber irgendwie fehlt mir die Motivation regelmäßig Sport zu tun. Auch wenn ich es mir immer wieder vornehme…
    Ich hoffe du hast da mehr Erfolg 🙂 Die Quälerei lohnt sich!

    Liebe Grüße

  5. Mai 18, 2009 um 10:13 AM

    Wow, ich würde schon nach 10m unter Schnappatmung leiden 😀

  6. Mai 18, 2009 um 10:32 AM

    Oje, joggen, da bleibt mir beim Lesen schon die Luft weg! Kann stundenlang gehen, auf die höchsten Berge steigen, aber joggen, das kann ich nicht. Ich glaube, ich würde nicht einmal einen Kilometer schaffen. Meine Hochachtung!
    Liebe Grüße von Margot


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mai 2009
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 205,925 Besucher

%d Bloggern gefällt das: