22
Apr
09

Färbewolle ist da!

Hehe…

Eben hat der Postbote geklingelt (mein „Lieblings“-DPD-Mensch) und hat mir mein heiß ersehntes Päckchen überreicht. Schaut mal was da gekommen ist:

wollefarben01

Richtig! Meine Färbewolle plus Farben! Ihr könnt euch ja vorstellen, dass es mir jetzt in den Fingern juckt. Aber nix da! Erst muss noch ein bissel an der Diplomarbeit geschrieben werden.

Da Franziska mich angestubst hat, meinen Fortschritt zu dokumentieren (und ich die Idee klasse finde), werde ich gleich mal anfangen. Denn das Ausgangsmaterial ist ja schon mal besonders wichtig. 😉

faerbewolle02

Hier erstmal 2 Stränglein je 50 g Wolle mit Baumwollanteil. Der Sommer steht ja schließlich vor der Tür… 🙂

faerbewolle03

Hier ein Knäuel Merinowolle in der Farbe „reinweiß“.

faerbewolle04

Und hier noch mehr Merinowolle, dieses Mal in der Farbe „beige“.

faerbewolle05

Und hier wieder ein Schurwollgemisch mit hohem Polyacrylanteil. Das fühlt sich schon mal recht „künstlich“ an. Farbe: „natur“ bzw. „roh-weiß“.

faerbewolle01

Und zuletzt: 2 Stränge der Wolle „Landpartie“, naturfarbig. Hier bin ich überrascht, da ich eigentlich nur einmal 100 g bestellt hatte. Oder sind das vielleicht 100 g? Ich bin überfragt. Es sieht aber reichlich viel aus. Diese Wolle besteht glaub ich zu 100% aus Schurwolle.

Ja, das sind sie die Kandidaten. Im folgenden werde ich versuchen zu dokumentieren, welcher Strang sich wie gut färbt und sich wie gut trägt. Außerdem will ich euch natürlich den Spaß nicht nehmen zu zeigen, wie ich mich beim färben so anstelle. Ihr dürft also gespannt sein.

Liebe Grüße,

Steffi

Advertisements

14 Responses to “Färbewolle ist da!”


  1. April 22, 2009 um 10:32 AM

    Hallo Steffi, ochja auf die Ergebnisse bin ich auch schon gespannt. Das ist spannend und auch toll in der Hinsicht, das man die Farben bekommt, die man auch mag, ich war vorgestern mal los und hab auch ein bisschen nach Klamotten geschaut, puh also mit giftig grün und orange komme ich nicht so gut klar…Lieber Gruß Regina

    • April 22, 2009 um 5:18 PM

      Hallo,

      ich hab mit der aktuellen Mode auch so meine Probleme. Es gibt total wenige Sachen die mir gefallen. Dazu kommt, dass ich überhaupt nicht gerne einkaufen gehe. Und so schleppe ich meine Sachen so lange, bis es überhaupt nicht mehr geht. Daher bin ich jetzt halt auf selber machen umgeschwenkt… 🙂
      Liebe Grüße,

      Steffi

  2. April 22, 2009 um 3:52 PM

    Ooooooh Steffi … ich komme um vor Neid!!! Aber: in ein paar Tagen bekomme ich meine Wolle zum Färben auch … ääääääätsch! Nein, ernsthaft: ich wünsche Dir dolle viel Spaß und Erfolg – und bin mächtig auf die Ergebnisse gespannt!!!

    Wenn Du magst, hätte ich etwas für Dich – guckst Du hier:
    http://augenblicke2009.over-blog.com/article-30549254.html

    Lieben Gruß und einen gemütlichen Abend!
    Claudia

    • April 22, 2009 um 5:27 PM

      Hallo Claudia,

      ja, ich weiß wie es ist hibbelig zu sein und auf seine Wolle zu warten. Doch falls es tröstet: ich werde mit dem färben noch etwas warten und erstmal Ideen sammeln. Nicht, dass ich mich nachher ärgere…
      Liebe Grüße,

      Steffi

  3. April 22, 2009 um 5:05 PM

    Da hast du ja schöne Färbewolle eingekauft, ich bin schon gespannt was du Dir als erstes für Farben auf die Wolle holst 😀

    Liebe Grüsse
    Sonja

    • April 22, 2009 um 5:26 PM

      Hallo Sonja,

      nun, das Problem ist, dass ich im Moment viel zu viele Ideen und viel zu wenig Wolle habe. Das lässt sich zwar beheben, doch müssen die Berge von Wolle auch irgendwann verstrickt werden… 😉 Daher will das färben wohl überlegt sein.
      Liebe Grüße,

      Steffi

  4. April 22, 2009 um 6:14 PM

    Dann mal los und ran an die Färbetöpfchen.Ich hab heute auch einen Teil meiner Sockenwolle mit Baumwolle bunt gemacht,hat wieder viel Spaß gemacht….Welche Farben nimmst du,von Ashford sind sie nicht,oder? Freu mich schon auf Bilder….

    Liebe Grüße Roswitha

    • April 22, 2009 um 6:46 PM

      Hallo Roswitha,

      wow, da hast du dir mit dem färben ja nicht lange Zeit gelassen… Aber das ist auch gut so. 🙂
      Doch, ich habe shford-Farben besorgt. Ich hatte mir vorher etwas schlau gelesen, und das schienen mir die besten zu sein.
      Liebe Grüße,

      Steffi

  5. April 22, 2009 um 6:52 PM

    Ja,ich bin mit den Ashfordfarben auch sehr zufrieden.Beim Farbeanrühren muss man vorsichtig sein,nur gaaaaaaaaaaaanz wenig Pulver nehmen,so eine Messerspitze reicht oft schon,je nachdem wie kräftig man die Farben haben möchte.Da kommt man sehr lange mit aus….

    Liebe Grüße Roswitha

    • April 22, 2009 um 7:11 PM

      Hallo,

      eine Messerspitze auf wieviel Flüssigkeit denn? (Tut mir Leid, dass ich dich jetzt ausfrage… Aber ich ergreife jetzt die Gelegenheit, bevor hier irgendwas schief geht…)
      Liebe Grüße,

      Steffi

  6. April 22, 2009 um 7:18 PM

    Das macht nichts,frag ruhig.ich nehme Dosen,fülle da etwas heisses Wasser(so circa 1/4 voll) rein,ein Schuss Essig oder Essigessenz,wenn die Farbe zu dunkel(kräftig) ist noch etwas mehr Wasser nehmen.Am besten nimmst du einen hellen Faden tauchst ihn ein und schaust ob dir die Farbe zusagt.Den Rest der Farbe hebe ich in Schraubgläser auf für die nächsten Färbereien. Wenn du noch Fragen hast melde dich.

    LG Roswitha

  7. April 22, 2009 um 9:26 PM

    Liebe Steffi, da bin ich aber schon sehr neugierig! Plötzlich fangen rundherum alle an zu färben. Mich schreckt es immer noch…
    Liebe Grüße von Margot

  8. April 23, 2009 um 1:13 AM

    Hui, da freu ich mich aber, dass mein leichter Stubser Wirkung gezeigt hat! *in die Hände klatsch*

    Bin schon total gespannt wie das Ganze von Statten geht und was dabei so rum kommt. Wahrscheinlich muss ich es danach sofort selbst ausprobieren. 😀

    Liebe Grüsse

  9. April 24, 2009 um 9:05 PM

    Boooah, ist das spannend! Da bin ich mal gespannt, denn ans Färben traue ich mich nicht…ich bin ja noch sowieso ganz „neu“ beim Sockenstricken!
    Toll, dass Du das dokumentieren möchtest!
    Lieben Gruß
    Ute


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


April 2009
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

To my english speaking readers

I try to translate all my blog posts to english. These translations are written in italics. But please excuse my poor english skills. I am no native speaker!
Passwörter der geschützten Einträge gibt es auf Anfrage.

Webblog-Verzeichnisse

Blog Statistik

  • 204,451 Besucher

%d Bloggern gefällt das: